Stadt Bad Buchau

Seitenbereiche

Wichtige Links

Start | Inhalt | Impressum | Hilfe
Englische Sprachversion Französiche Version Spanische Sprachversion
Bad Buchau am Federsee

Kapellen

Die Wuhrkapelle

Bereits im Mittelalter wird ein "wunderhältiges Kirchlein" genannt. Nachdem die baufällige Kapelle abgebrochen wurde, erbaute Michael Mohr von 1727 bis 1729 die heutige Wuhrkapelle. Die Innschrift an der Unterseite der Empore lautet: "das Fundament 9 schuech gegraben, 29 Wägen Erlene pfähl hinein geschlagen, und zue dem rost 28 buechen gebraucht worden". Immer wieder wurde die Kapelle renoviert. 1963 weihte Weihbischof Wilhelm Sedlmeier den neuen Altar von Josef Henselmann ein.

Wuhrkapelle
Wuhrkapelle

Die Ruhe Christi Kapelle

Die Kapelle liegt etwas außerhalb vom Stadtteil Kappel. Ursprünglich stand an dieser Stelle ein Bildstöcklein. Siebenundfünfzig Kappler Bürger kauften 1861 den Platz samt Bildstock und ließen 1864 die Kapelle bauen. 1935 wurde die beschädigte Kapelle renoviert, 1989 wieder gerichtet und ein Fußweg angelegt.

Ruhe-Christi-Kapelle
Ruhe-Christi-Kapelle

Die Plankentalkapelle

Die Sage erzählt, dass Adelindis ihren Mann und ihre Söhne im Tal hinter Buchau verlor. Zur Erinnerung an die Gefallenen ließ sie eine Kapelle erbauen. Die Kapelle ist im laufe der Zeit mehrmals zerfallen. Die heutige Kapelle wurde 1886 vom Fürsten von Thurn und Taxis gebaut. 1945 bis 1947 von dem Maler Paul Hirt neu gestaltet mit Bildern der Adelindissage. Bei dieser Renovierung wurde die Kreuzigungsgruppe am Giebel entfernt und an den Turm der Stiftskirche gesetzt und 1958 als Kriegerdenkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege aufgestellt, nachdem man die ursprüngliche weiße Farbe entfernt hatte und die Figuren neu gefasst. Im August 1953 wurde auf dem Weg zur Kapelle ein Terrakotta Kreuzweg eingeweiht und 1977 bekam die Plankentalkapelle eine neue Glocke.

Plankentalkapelle
Plankentalkapelle

Weitere Informationen

Stadtrundgang

Brunnen "Badende" von B.K. Sauter

Sehenswertes hautnah erleben mit unserem virtuellen Stadtrundgang durch die Stadt Bad Buchau. Weiter zur Rubrik Stadtrundgang

Kontakt

© 2017 Stadt Bad Buchau am Federsee | Marktplatz 2 | 88422 Bad Buchau
Tel.: 07582 808-0 | Fax: 07582 808-40 | E-Mail schreiben - by Hirsch & Wölfl GmbH