Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Tourist-Info ist aktuell nur noch telefonisch erreichbar 07582 93360 oder E-Mail info@bad-buchau.de
Die Stellplätze sind bis auf weiteres geschlossen!
1250 Jahre Bad Buchau
770 - 2020
Der Federseesteg ist derzeit gesperrt!
Der grüne Faden für Bad Buchau

Hauptbereich

Plattbauchlibelle, Trollblume oder Braunkehlchen – was hat das mit Bad Buchau zu tun?! Eine ganze Menge, denn das sind nur drei der vielen Tiere und Pflanzen, die die Federseenatur besonders zu schätzen wissen. Ebenso wie die menschlichen Bewohner und die zahlreichen Gäste, die hier leben und sich erholen.

Aus Insekten, Pflanzen und Tieren die typisch für den Federsee sind, wurde im Rahmen des Innenmarketingprojekts ein nostalgisches aber doch im Trend liegendes Design entwickelt. Ein frisches Erscheinungsbild und naturbelassene Materialien sollen das neue Konzept und den Markenkern Bad Buchaus „beruhigend – von Natur aus“ zum Ausdruck bringen.

Die ersten Produkte und das neue Design wurden bereits präsentiert und kamen sehr gut an. Das „Grüner-Faden-Dekor“ wird zum Beispiel bei der neuen Postkartenserie mit Wortspielen und Begriffen, die zu Bad Buchau passen ergänzt. Aber auch Stoffbeutel, Stempel, Holzanstecker, Geschenkpapier etc. werden spätestens Ende April im besonderen Dekor in der Tourist-Information und in vielen Betrieben erhältlich sein.

 

Bestellungen ab sofort möglich
Ab sofort können nun Gewerbetreibende, Hoteliers, Vermieter und die Gastronomie Bad Buchaus die ersten Artikel im neuen Design bestellen. Das Bestellformular wird in den nächsten Tagen zugeschickt oder kann in der Tourist-Information angefordert werden, Tel. 93360, info@bad-buchau.de

Das Dekor bietet neben den im Bestellformular aufgeführten Artikeln noch zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten. Interessenten wenden sich bitte an die Tourist-Information.