Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Öffnungszeiten Rathaus
Mo-Fr 8-12 Uhr
1250 Jahre Bad Buchau
770 - 2020
St. Cornelius und Cyprian
Stiftskirche
Veranstaltungen

Hauptbereich

Veranstaltungen in der Übersicht

Zeitraum

Kategorie

Thementag "Ernährung in der Steinzeit" im Federseemuseum

Datum 30.05.2020
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Federseemuseum
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Geschichte, Ausstellung/Museum, Besichtigung/Führung, Bildung, Freizeit

Am Pfingstsonntag (31.05.) dreht sich alles um die Ernährung der ersten modernen Menschen in Europa. Experimentalarchäologe Rudolf Walter lädt ein, einen Blick in die Küche der Eiszeitmenschen zu werfen. Die altsteinzeitlichen Jäger erlegten nicht nur Rentiere, wie jene an der Schussenquelle vor rund 15 000 Jahren, sondern wussten das gesamte Speiseangebot der Natur zu nutzen. Vögel, Fische, Eier und Pflanzen waren Teil des weit gefächerten Speiseplanes.

Hierbei werden neueste archäologische Erkenntnisse ebenso vorgestellt wie einzelne originale Funde, an denen die Besucher selber Hinweise zur Ernährung entdecken können.

Mit allen Sinnen erleben kann man die altsteinzeitliche Küche, wenn Fische oder Vögel mit Feuersteinklingen zerlegt und gebraten werden.

Aber nicht nur das- quasi nebenher wird ein Blick über den Tellerrand geworfen: Rudolf Walter erklärt, wie erfinderisch die Jäger und Sammler sein mussten, um große Tiere zu jagen oder welche erheblichen Auswirkungen die Ernährungsweise auf das Denken und Handeln der Menschen hatte.

Dieser Tag wird thematisch abgerundet durch die Möglichkeit von 13.30- 16.30 Uhr, Muschelschmuck herzustellen.

Zudem kann – wie jeden Sonn- und Feiertag- ebenfalls von 13.30- 16.30 Uhr, Werfen mit der Speerschleuder, ausprobiert werden.

Thementag "Feuer" im Federseemuseum

Datum 01.06.2020
Uhrzeit 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Federseemuseum
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Geschichte, Ausstellung/Museum, Besichtigung/Führung, Bildung, Freizeit

Am Pfingstmontag (01.06.) wird es von 13:30 – 16:30 Uhr im Federseemuseum knistern und rauchen, wenn Archäotechniker Patrick Geiger das Thema Feuer vom steinzeitlichen Pyrit bis zum heutigen Feuerzeug im Wahrsten Sinne des Wortes von allen Seiten beleuchtet.

Zudem kann – wie jeden Sonn- und Feiertag- ebenfalls von 13.30- 16.30 Uhr, Werfen mit der Speerschleuder, ausprobiert werden.

Kurkonzert mit der Musikkapelle Dürnau

Kurkonzert mit der Musikkapelle Dürnau

Datum 26.06.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Marktplatz, bei schlechter Witterung im Kurzentrum
Kategorien Freizeit, Unterhaltung, Musik, Vereine
Kostümführung "Fürstäbtissin Maximiliana"

Kostümführung "Fürstäbtissin Maximiliana"

Datum 27.06.2020
Uhrzeit 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Portal der Schlossklinik, Bad Buchau
Kategorien Geschichte, Freizeit, Besichtigung/Führung, Bildung

Bei dieser Führung wird sie die letzte Reichsfürstin, Äbtissin Maximiliana Gräfin von Stadion in Thann- und Warthausen (alias Charlotte Mayenberger) durch die Stiftsgebäude des ehrwürdigen freiweltlichen Damenstiftes, die heutige Schlossklinik, begleiten und über das Leben im Stift um 1802 erzählen. Sie haben die einmalige Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und die Geschichte des Hauses zu erfahren.

Das Damenstift wurde vorwiegend im frühen Rokokostil erbaut. Die Gebäude, die heute noch stehen, stammen aus dem 18. Jahrhundert. Die letzte Äbtissin des Freiweltlichen Damenstiftes Buchau war Maximiliana, Gräfin von Stadion in Thann- und Warthausen, unter ihrer Regentschaft war das Stift von 1775 bis 1803, bis es durch die Säkularisation aufgelöst wurde und an der Fürsten von Thurn und Taxis kam.

Erwachsene 4,- €, Ermäßigung mit Gästekarte. Keine Anmeldung erforderlich.

Gästebegrüßung

Datum 02.07.2020
Uhrzeit 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Dachklause, Haus des Gastes
Kategorien Brauchtum, Bildung, Besichtigung/Führung, Ausstellung/Museum, Freizeit, Unterhaltung

Jeden ersten Donnerstag im Monat um 16 Uhr findet im Haus des Gastes die beliebte Gästebegrüßung statt. Die Besucher werden mit einem Glas Most und einer Brezel bewirtet und haben die Gelegenheit, den Bad Buchau-Film anzusehen. Im Anschluss an den Film gibt eine Mitarbeiterin der Tourist-Information Tipps und Veranstatungshinweise für den (K)Urlaub in Bad Buchau.

Vortrag "Geschichte von Stadt und Stift"

Datum 03.07.2020
Uhrzeit 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Treffpunkt: Rezeption Schlossklinik
Kategorien Geschichte, Freizeit, Vorträge / Tagungen, Bildung

In einem spannenden Bildvortrag wird die Entwicklung der Stadt Bad Buchau von der Eiszeit bis zur heutigen modernen Badestadt vorgestellt. Dauer ca. 60 Minuten.

Treffpunkt Rezeption der Schlossklinik.

Teilnahme 2,- €, mit Gästekarte ermäßigt.

Kurkonzert mit der Musikkapelle Tiefenbach

Kurkonzert mit der Musikkapelle Tiefenbach

Datum 03.07.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Marktplatz, bei schlechter Witterung im Kurzentrum
Kategorien Freizeit, Brauchtum, Unterhaltung, Musik

Barfuß durch den Wackelwald

Datum 04.07.2020
Veranstalter: Veranstalter Schwäbischer Albverein - Ortsgruppe Federsee
Kategorien Freizeit, Jubiläum 1250 Jahre Buchau, Kinder und Familien, Unterhaltung, Sport und Bewegung

Die Ortsgruppe Federsee des Schwäbischen Albvereins veranstaltet anlässlich des Stadtjubiläums in Anlehnung an den "Apostel von Buchau" eine "Barfußwanderung" für jedermann. Dabei gilt das Augenmerk nicht nur auf auf die Tatsache daß barfuss und barschenkelt gelaufen wird sondern es wird auch ein Preis für besonders ausgefallen bekleidete Teilnehmer verschenkt. Das Ziel sind 1250 Schritte. Der Termin für die Aktion ist der Samstag 04. Juli. Uhrzeit wird rechtzeitig im Federseejournal bekanntgegeben.

Themenführung zum Federsee

Themenführung zum Federsee

Datum 04.07.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter NABU-Naturschutzzentrum Federsee
Veranstaltungsort: Anschrift NABU-Naturschutzzentrum, Federseeweg 6
Kategorien Bildung, Freizeit, Kinder und Familien, Besichtigung/Führung

Themenführung zum Federsee

Einmal im Monat werden die Führungen zum Federsee unter ein Motto gestellt. Zusätzlich zu den üblichen Inhalten stellt Ihnen das NABU-Naturschutzzentrum ein jahreszeitlich aktuelles Thema näher vor, wie z.B. die interessanten Heilpflanzen auf unseren Feuchtwiesen, den Vogelzug oder die Vorbereitungen der Natur auf den Frühling. So erleben Sie die Federseenatur durch den Wechsel der Jahreszeiten in einem immer neuen Aspekt!


Sa, 04.07., 19:30 Uhr - Themenführung: Sommerabend am Federsee
Sa, 01.08., 19:00 Uhr - Themenführung: In den Sonnenuntergang
Do, 03.09., 15:30 Uhr - Themenführung: Aufbruchsstiummung
Do, 01.10., 15:30 Uhr - Themenführung: Goldener Herbst
Do, 05.11., 15:00 Uhr - Themenführung: Nebel über dem Moor
Do. 03.12., 15:00 Uhr - Themenführung: Natur im Winterschlaf


Erwachsene 5,- €, Ermäßigung mit Gästekarte.

Führung "Jüdisches Leben in Buchau"

Datum 06.07.2020
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Tourist-Information
Kategorien Geschichte, Freizeit, Besichtigung/Führung, Bildung

Buchau war fast 600 Jahre die Heimat jüdischer Familien. Jüdische Geschäfte und Häuser prägten das Stadtbild. Die Synagoge war das weithin sichtbare Zeichen einer großen Gemeinde. Im 19. Jahrhundert waren die Juden ganz entscheidend an der wirtschaftlichen Entwicklung von Buchau beteiligt. Der Anteil der Juden in Buchau betrug ein Drittel der Gesamtbevölkerung. Im Februar 1945 war die jüdische Gemeinde Buchau aufgelöst. Nur 3 jüdische Mitbürger lebten nach Kriegsende wieder in Buchau.

Bei einer Führung erfahren sie vieles über die Geschichte der ehemals großen jüdischen Gemeinde Buchau. Über Ihre Bewohner und deren Schicksale, die Synagogen mit ihren Besonderheiten, den jüdischen Friedhof, der heute noch durch seine vielen Grabsteine Zeugnis gibt über die große Gemeinde. Mit Bildern wird die Geschichte anschaulich erklärt.

Erwachsene 4,- €, Ermäßigung mit Gästekarte. Keine Anmeldung erforderlich.