Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wintertag am Federsee
Federseemuseum an Sonn- und Feiertagen von 10 - 16 Uhr geöffnet
Atemberaubende Ausblicke
am Federsee
Adelindis Therme und Sauna
Ab in's Warme!
Aktuelle Highlights und Neuigkeiten
Top-Highlights in Bad Buchau

Hauptbereich

Neue Wege führen in die Adelindis-Therme

Artikel vom 24.01.2019

Ab 28. Januar beginnen die baulichen Maßnahmen am Kurpark

Artikel aus der Schwäbischen Zeitung 24. Januar 2019

Die drei Projekte "Neuer Thermeneingang", Pflegeheim und Seniorenwohnanlage werden in naher Zukunft auf dem Gelände des Gesundheitszentrums Federsee Gestalt annehmen. Dazu gibt es ab kommender Woche auch erste bauliche Maßnahmen im Bereich des Kurparks. Für Besucher wird deshalb am Thermenweg ein provisorischer Eingang eingerichtet.

Voraussichtlich ab dem 28. Januar ist der Kurpark/Eingang am Gsundbrunnen nicht mehr über den Thermenweg erreichbar. Stattdessen wird ein provisorischer Eingangsbereich direkt am Thermenparkplatz eingerichtet. Besucher werden am Rande des Thermengartens über den Innenbereich der Federseeklinik geleitet.

Auf dem Weg können die Gäste "die Meilensteine des Gesundheitszentrums" und auch "Bilder von den tollen Gebäuden, die dort entstehen" sehen, sagt Marketingleiter Stefan Schreiber." Der Weg ist in etwa genauso weit wie über den Kurpark und gerade bei Schnee und Regen sind die Gäste vom Parkplatz aus schneller im überdachten Bereich."

Die kostenfreien Parkplätze am Thermenweg/Teuchelweg könnten weiter wie gewohnt genutzt werden. Nach der Fertigstellung verlagert sich der Eingangsbereich noch näher an den Parkplatz des Thermalbads. Die Adelindis-Therme ist auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet.