Bad Buchau (Druckversion)
info

!! Medizinische Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht !!

Der Federseesteg ist derzeit rund um die Uhr zugänglich. Für einen optimalen Genuss empfehlen wir einen Besuch unter der Woche oder in den Morgen- oder Abendstunden.

An den Wochenenden, insbesondere sonntags, ist der Steg in der Regel sehr stark besucht und die kostenpflichtigen Parkplätze am Federseemuseum sind ausgelastet. Bitte parken Sie außerhalb.Die Stadtverwaltung behält sich eine Sperrung des Federseestegs bei zu hohem Besucherandrang oder Nichteinhaltung der Regelungen vor!

Da auf dem Steg der Mindestabstand so gut wie nirgends eingehalten werden kann, besteht seit der neuen Corona-Verordnung vom 19.10.2020 auch im Freien eine Maskenpflicht. Bitte halten Sie trotzdem zusätzlich, wo immer möglich, den Mindestabstand zu anderen Personen von 1,50 m ein. Die Einhaltung der Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske) wird vom Ordnungsamt und der Polizei kontrolliert! Bitte seien Sie rücksichtsvoll und halten die Maskenpflicht jederzeit auf dem gesamten Steg ein!

Rauchen und offenes Feuer sind auf dem Steg nicht erlaubt. Hunde dürfen an der Leine mit. Deren Hinterlassenschaften müssen mitgenommen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Der Federseesteg ist der einzige Zugang zum Federsee

Das Federseemoor bietet Naturgenuss zu jeder Jahreszeit. Das Wahrzeichen Bad Buchaus, der Federseesteg, ist die schönste Möglichkeit, die Moorlebensräume kennen zu lernen. Er beginnt am Federseeparkplatz und führt den Besucher trockenen Fußes auf einer Strecke von 1,5 km mitten hinein in die Moorlandschaft.

Er durchquert weitläufige artenreiche Streuwiesen, anschließend den dichten Schilfgürtel und endet an einer Besucherplattform im Federsee. Dort bestehen beste Beobachtungsmöglichkeiten für Wasservögel. Unterwegs ermöglicht ein Aussichtsturm spektakuläre Ausblicke über das gesamte Federseebecken – bei klarer Sicht schimmert im Süden die Kette der Alpengipfel.

Gemütliche Bänke im Stegverlauf laden zum Genießen und Lauschen ein. Überall zwitschert es, farbenprächtige Schmetterlinge flattern von Blüte zu Blüte. Seltene Orchideen zeigen ihre edle Pracht, Heuschrecken zirpen und bunte Libellen stehen in der Luft. Das Federseemoor ist das größte Moor in Südwestdeutschland mit einer faszinierenden Artenvielfalt. Geführte NABU-Touren zeigen die seltene Vogelwelt und die faszinierende Pflanzenvielfalt.

 Weiter zum Flyer Federseesteg

Fakten zum Stegbau

Der Steg wurde erstmals im Jahr 1911 erbaut und seither vier Mal komplett erneuert. Die letzte Erneuerung fand 2010 und 2011 statt. Der Bau des Stegs kann nur im Winter bei strengem Frost erfolgen, da nur dann der ansonsten weiche Moorboden mit Baumaschinen befahrbar ist.

  • Länge: 1.486 m
  • Erbaut: Erstmals 1911, erneuert 1949,1961-65, 1983-85 und 2010/11

Materialbedarf:

  • 1.091 Eichenpfähle mit einer Länge von je 7-14 m
    (dies ergibt eine Strecke von 12km)
  • 475 m³ Eichenholz für Geländer, Belag, Schutzhütte und Aussichtsturm
  • 97.200 Edelstahlschrauben
  • 45.200 Edelstahlnägel

Smartphone- Familienguide

Der Smartphone-Familienguide des NABU ist eine kostenlose Anwendung, die wie ein virtueller Lehrpfad auf dem Federseesteg funktioniert. Nähert man sich mit dem Smartphone einer virtuellen Station, zeigt das Handy die Station auf dem Display an.

  • geeignet für:  
    Eltern, Großeltern, Paten etc. mit Kindern von 5 – 11 Jahren
  • herunterladen:
    QR-Code scannen oder in den Browser des Smartphones eingeben:
    https://nabu-federsee.gim.guide
    Ist die Anwendung einmal heruntergeladen, wird auf dem Steg kein Internet mehr benötigt.

Tipp: Kostenloses WLAN
Einige Schritte in Richtung Stadt finden Sie das freie WLAN der Stadt Bad Buchau.
Alternativ können Sie vor der Tür des NABU-Zentrums (100 m Richtung Stadt) das WLAN des NABU nutzen (Passwort: FederseeGast16). Dieses erlaubt Ihnen nur den Zugang zur Anwendung.

Weitere Infos
www.NABU-Federsee.de
(Rubrik: Naturerlebnis/Auf eigene Faust entdecken)

Flyer Federseesteg

Der Flyer steht Ihnen als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.

Eintrittspreise Federseesteg

Erwachsene
2,50 Euro

Kinder, Schüler
1,50 Euro

Studenten mit Ausweis
1,50 Euro

Schwerbehinderte mit Ausweis
1,50 Euro

Familien
5,00 Euro

Film Birdwatching am Federsee

Die Tourismusmarketinggesellschaft Baden-Württemberg hat einen sehr sehenswerten Kurzfilm über unseren Federsee und die Vogelbeobachtungsmöglichkeiten gedreht.

Den Youtube Link zum Film gibt es hier

http://www.bad-buchau.de//gaeste-neu/de/natur/federsee-wackelwald-und-moorphaenomene/federseesteg